Lauschendes Singen - Heilsames Singen
Singabend im Haus N° 1
(nach Dr. Karl Adamek und Carina Eckes)
Atme tief, sei dir selber nah,
Atme tief, singe dir dein Ja,
so bist Du da,
verbunden und klar.
Text und Musik: P. Bongartz-Demelt

Auf spielerische, freudvolle Weise wollen wir die schöpferische und heilsame Kraft der eigenen Stimme entdecken. Es geht nicht um einen besonders schönen Vortrag, sondern vielmehr um das Singen aus unserem tiefsten Inneren. Singend spüre ich meiner "Stimmung" nach, bringe mich über die Musik wieder ins Gleichgewicht. Alte und neue mantrische Lieder, freie Gesänge, sowie das Lauschen auf die Stille zwischen den Tönen bereiten den Weg. Gemeinsam schaffen wir einen Raum der Anerkennung, Wertschätzung und Dankbarkeit, in dem wir "einfach sein" dürfen. Der Kreis trägt uns durch alle Höhen und Tiefen, denn wir sind über unseren Atemrhythmus miteinander verbunden.

Termin:Donnerstag, 10.1./ 14.2./ 14.3./ 11.4./ 9.5./ 6.6./ 18.7.2019
jeweils 19 - 21 Uhr
Leitung:Petra Bongartz-Demelt
Kursort:Kolpingstr. 2, Oberteuringen
Honorar:15 Euro pro Abend, bei Belegung aller Termine je 13 Euro
Mitbringen:Lockere Kleidung und Hausschuhe/Socken

Anmeldung und Info telefonisch unter 0 75 46 / 22 66 oder per E-Mail: annedore[at]haus-no-1.de



Petra Bongartz-Demelt ist Sonderschullehrerin. Die Methode des Psychoresonanztrainings erlernte sie 2005 bei Dr. Karl Adamek (Musikpsychologe) und Carina Eckes (Musiktherapeutin) in Münster. Im Juli 2009 hat sie die Klangheilerausbildung bei Dinah Arosa Marker (Murnau) abgeschlossen.